TOUR Kaiserstuhl & Elsaß - Wochenende


TOUR Kaiserstuhl & Elsaß - Wochenende

 

SCHLEMMER WOCHENENDE - oder einfach mal 3 Tage genießen
am/im/um den KAISERSTUHL & Elsaß

 



 

 

Donnerstag: ANREISE

Guten Morgen – willkommen an Bord. In froher Runde geht es vorbei an zahlreichen bekannten oder unbekannten Städtchen direkt in die Hauptstadt des Schwarzwaldes – nach FREIBURG. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen, bevor Sie von unserer Reisebegleitung CÄCILIA empfangen werden. Bei einem kleinen Stadtspaziergang „auf den Spuren der Zähringer“, über Gässle und Bächle in der idyllischen Altstadt geht es zur Schneckenvorstadt. Natürlich darf ein Besuch im Münster „Unserer Lieben Frau“ in der südlichsten Großstadt Deutschlands nicht fehlen. Weiter geht es dann zu unserem 3-Sterne Hotel, alle Zimmer mit DU/Bad/WC/TV. Zum Ausklang des Tages wird Ihnen ein 3-Gang Menue (kaiserlich genießen) serviert.

 

 

Stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet, denn heute geht es durch/über/um den Vulkan Kaiserstuhl. Inmitten der Rheinebene ist die Gegend eine der wärmsten Landschaften Deutschlands mit vielen, vielen Sonnenstunden. Der fruchtbare Lößboden, die terrassenförmigen Weinberge bringen ausgezeichnete Weine hervor, wie auch Kirschen- und Walnussbäume. Erklimmen Sie mit Cäcilia den Münsterberg in Breisach, bestaunen Sie den Schnitzaltar, erfahren Sie einiges über Reben, Weinanbau und wie die Früchte in die Flasche wachsen. Kosten Sie ein edles Tröpfchen „Viertele" oder ein fruchtiges Likörchen. Zum Mittagessen gehen wir heute in eine typische „Strauße“. Genießen Sie den frisch gestochenen Spargel oder doch lieber ein badisches Schäufele? Am Abend geht es wieder zurück zum Hotel, Abendessen im Rahmen der Gourmet-Halbpension.

 

 

Samstag: Colmar – Riquewihr

Nach dem Frühstück geht es nach Colmar – in die Weinhauptstadt des Elsaß. Cäcilia spaziert mit Ihnen gemütlich durch die Altstadt Petite Venice, durch das verwinkelte Gerberviertel und natürlich besichtigen Sie das berühmte Tafelbild „Maria im Rosenhag von Martin Schongauer. Auf der südlichen, elsäßischen Weinstraße fahren Sie Riquewihr, dem meistbesuchten Städtchen an der elsässischen Weinstraße. Mit dem Bähnchen geht es durch die mittelalterliche Stadt in die Weinberge. Anschließend erwartet Sie das Mittagessen: Flammkuchen "satt", soviel Sorten, wie Sie mögen – in interessanten Varianten. Am Nachmittag besuchen Sie ein traditionelles familiengeführtes Weingut. Genießen Sie im Holz-Faßkeller eine kleine Weinprobe und schlemmen Sie dazu vom frischen Kougelhupf. Zurück im Hotel werden Sie vom Küchenchef mit einemSpezialitätenbuffet verwöhnt.

 

 

Sonntag: Straßburg

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Vorbei an Schlettstadt auf der Route de Tabac fahren wir nach Straßburg. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, vielleicht ein Besuch im Münster? Weiter geht es nach Soufflenheim, das Dorf der Töpfer im Elsaß. Schon vor Generationen wurden hier die Formen von Kougelhupf und Terrinen gebrannt. Nach einem Bummel oder einer Kaffeepause treten Sie über Karlsruhe den Rest der Heimreise an.

 

 

DIES IST NUR EIN AUSSCHNITT VON VIELEN INTERESSANTEN MÖGLICHKEITEN FÜR TAGESAUSFLÜGE INS ELSAß – Jede Tour lässt sich individuell nach Ihren Wünschen ergänzen und zusammenstellen.

 

Diese Kategorie durchsuchen: RCM Reisen mit Cäcilia Meyer IHRE REISELETUNG - BEGLEITUNG, STADTFÜHRUNG, THEMEN, ERLEBNISFAHRT