Elsaßtour 3-7 Tage, Streifzug durch die Elsässischen Weinstraße & Südl Vogesen


Jetzt kommt das gute Essen und der elsässische Wein.



Straßburg – DIE EUROPAHAUPTSTADT –hoch interessant und schön – Sie brauchen ZEIT und gute Füße – Sterne-Gourmetrestaurant oder einfache, gutbürgerliche, elsäßisches Auberge -

Wer Autos von Bugatti liebt, sollte 1/2 Tag für das mittelalterliche Molsheim und das Bugattihaus reservieren.
(Der schnelle Veyron wurde hier einige Jahre gebaut)

 



Auf der blumengeschmückten elsässischen WEINSTRAßE gibt es jede Menge Blumen, wunderbare Dekorationen, WEIN, Marktplätze, Stadtmauern und Fachwerkhäuser. Fast überall lohnt sich ein Stopp Meist familiär geführte WEINGÜTER mit alten Gewölbekeller laden zum Probieren und Kaufen der Grand Cru und erlesenen AOC elsäßischen Weine ein. Naturellement gibt es zum Gewürztraminer ein Stück Kougelhupf. Und auch der edle Cremant darf auf keinen Fall fehlen! Mögen Sie Lebkuchen? – hier gibt es ein „Hexenhaus“ und Fabrikverkauf mit Produktionsbesichtigung von Pain Epices.

 



Das meistbesuchte Städtchen Riquewihr ist immer wieder einen Besuch wert. Auch hier gibt es ein Hexenhaus – diesmal aber ein ganz anderes…….. Sein Haupt betten, wie die königlichen Hohheiten ? Weltbeste Qualitäte von Tisch- und Bettwäschen? Fabrikverkauf Beauvillé – wirklich ein Besuch wert! Lust auf ein Glas Bier? – auch ein elsässisches? – EGAL über 100 internationale Biersorten erwarten Sie im Elsaß ausgerechnet auf der Weinstraße ;-) mit original Bierglas und Bierdeckel versteht sich! COLMAR – Weinhauptstadt – hier erfahren Sie, was Sie brauchen, sollten Sie selbst Wein an- und ausbauen wollen ;-) oder Sie genießen einen wunderbaren Stadtspaziergang – natürlich darf der Besuch der Markthalle und die Besichtigung des wertvollsten und schönsten Gemälde von Martin Schongauer „Maria im Rosenhag“ nicht fehlen Nach dem Louvre in Paris befindet sich hier das meist besuchte Museum in Frankreich: Das Unterlindenmuseum – nicht nur der Isenheimer Altar, auch ein paar schöne Picasso können SIe hier bestaunen. Gefällt Ihnen die Freiheitsstatue in New York? – dann schauen Sie sich die Prototypen an – im August Bartholdy Geburtshaus und natürlich noch viele weitere Werke. Zu den bedeutensten Kunstschätze im Elsaß zählt zweifelsohne die Humanistische Bibliothek in Selestat, dem gemütlichen Einkaufsstädtchen - bereits 1521 wurden hier schon Weihnachtsbäume verkauft – kein Wunder stehen um die Weihnachtszeit in der ganzen Stadt kreativ geschmückte Weihnachtsbäume.

 



Auf jeden Fall ein Besuch wert auch die beiden katholischen Kirchen St. Georg und die romanische St. Fides, die fast nebeneinander stehen. Sehen Sie auf 757 m Höhe die Haut Koenigsbourg auf eine Felssporn aufragen. Da müssen Sie hin. Die Burg selbst im Auftrag von Kaiser Wilhelm II. eher unhistorisch-überkandidelt wiederaufgebaut. Staunen Sie über Kachelöfen, Antiquitäten, Waffen- und Kanonensammlung – und eine SUPER Aussicht... Heute gibt es BERGE SATT: Der Weg führt über die Vogesenkammstraße (Route des Cretes), die im 1. Weltkrieg von den Franzosen als Versorgungsstraße für ihre Gebirgsfront angelegt wurde. Die Straße folgt knapp westlich des Hauptkammes dem Gebirgszug. Im Winter ist der Streckenabschnitt als tolles Skigebiet für Jung und Alt reserviert. Eine wunderbare Aussicht, einige besondere Stellen sind wirklich umwerfend. Und Sie sollten unbedingt Zeit haben, um in einer der ruhigen, urigen Bauerngasthöfe (Ferme Auberge) einzukehren, die das bodenständige Melker-Menue mit einen „Selbstgebrannten“ feilbieten – außerdem gibt es hier den berühmt-berüchtigten „Stinker“. "Vieil Armand" - Das ist der Hartmannsweilerkopf, eine der umkämpftesten Stellen während des Krieges von 1914/18. Dicht an der Straße liegen Friedhöfe, Schützengräben und eine ehrfurchtsvolle Krypta. Ein Stück zu Fuß - kommen Sie in's Grübeln, wozu der Wahnsinn gut war - Gräber an Gräber - über 40.000 Menschen sind hier gefallen. Höchster Punkt der Vogesen ist der Grand Ballon. Der Gipfel ist von dort in ca. 30 Minuten zu Fuß erreichbar. (oder von der anderen Seite in ca. 1 Stunde).

 



In der Vue des Alpes, bei Monsieur Brille gibt es ALPENSICHT und einen guten Kaffee oder elsässischer Heidelbeerkuchen oder, oder, oder………….. Vom Grand Ballon bis Hohneck führt die Straße durch eine faszinierende Höhenlandschaft, schauen Sie einfach selbst. Als besonderer Genuß ist die Fahrt auf den Hohneck. Etwas niedriger als der Grand Ballon aber mit ebenso überwältigender Aussicht. Auch auf dem Col de Bonhomme gibt es noch zahlreiche Aussichtspunkte, an denen Sie so halten können, wie es in Ihren Zeitplan passt. Gemütlichkeit und das ganz normal Elsaß – wunderschön mit Blumen gekürt Wenn Sie noch einen Tag übrig haben, dann sollten Sie diesen unbedingt für einen Besuch in Kaysersberg nutzen. Das Geburtshaus von Dr. Albert Schweizer mit einem kleinen Museum ist ebenso interessant, wie die Stadt selbst, Vor allem zum gemütlichen Bummeln. Ein Gebeinehaus und Schnitzaltar aus dem 16.Jh. belohnt Sie, wenn Sie von Ihrem Spaziergang mit Aussichtsturm zurück in die Stadt kommen. Anschließend können Sie nochmals auf Vogesenhochstraße fahren, diesmal am Weißen See entlang oder Sie besuchen am Nachmittag noch das „Schmuckkästchen“ an der elsässischen Weinstraße.

 

 

Beißen Sie gerne auf Steine? Vielleicht Rheinkiesel oder Storcheneier? –– hier gibt es Fabrikverkauf der süßen Naschereien Auf dem Weg zum Kaiserstuhl kommen Sie an Neuf-Brisach vorbei. Der Ort ist das real gewordene Idealbild einer Vauban'schen Festung und sollte nach der Annexion die Rheingrenze sichern. Das klappte allerdings nicht so richtig, da die Besatzung sich beim Angriff widerstandslos ergab. Für uns interessant zu sehen, der Paradeplatz und wenn es das Wetter und die Zeit erlaubt, vielleicht einen kleinen Spazierwanderung auf der Befestigungsanlage durch das Gras. Im Inneren der Befestigungsanlage können Sie die Kunstwerke von Helmut Lutz betrachten.

 

DIES IST NUR EIN AUSSCHNITT VON VIELEN INTERESSANTEN MÖGLICHKEITEN FÜR TAGESAUSFLÜGE INS ELSAß – Jede Tour lässt sich individuell nach Ihren Wünschen ergänzen und zusammenstellen.